1979 in Korbach geboren, war schon im Alter von 3 Jahren klar, dass ich eher Noten als Buchstaben lesen können wollte. Das Trommeln am Tisch und die ersten Klavierstunden zeigten, wohin die musikalische Reise ging.

Während der Schulzeit fügte ich den Tasten einen Pedalsatz hinzu, sprich ich nahm Orgelunterricht (Bernd Wahl, Korbach). Neben vielen klassischen kirchlichen Lehrgängen in Orgelspiel und Chorleitung begleitete ich zudem regelmäßig Gottesdienste mit Orgelmusik. Zum Schlagzeugunterricht fuhr ich nach Kassel zur Schlagzeugschule Winni Borgolte.

Nach der Schule hieß es erst einmal "weg von Schulbänken" in die Orgelbaulehre in Frankenberg - schließlich wollte ich nicht nur spielen sondern auch bauen können.

Nach dieser Ausbildung zog es mich dann doch wieder zum aktiveren Spielen und Studium von Lehramt an der Uni-Kassel mit Hauptfach Orgel - später Klavier und im Nebenfach Schlagzeug und Gesang sowie Chorleitung (Andreas Cessak, Kassel). Mit dem Unterrichtswechsel zum Klavier änderte sich auch die musikalische Vorliebe von der Klassik zur Popularmusik (Pop, Funk, Soul, Jazz) bei Donato Deliano (Kassel) und in Lehrgängen der EKKW bei Peter Hamburger (Kassel).

Das Schulmusikstudium wurde durch ein weiteres Studium begleitet: Chorleitung und Klavier an der Bundesakademie Wolfenbüttel zum Erreichen des B-Examens. Die Chorleitung konnte ich ausbauen und erweitern, so dass ich zeitweise bis zu 7 Männer-, Gemischte- und Gospel- und Pop- und Kinderchöre betreute.

Nach dem Studium und dem anschließenden Referendariat bin ich nun als freier Musiker/Pianist/Chorleiter tätig, betreibe die Musikschule "Nordheim-Music" und unterrichte an der Musicworld Musicschool Brilon.